Svedana – Kräuterdampfbad

Regt die Durchblutung und den Stoffwechsel an


Details

Dieses wohltuende Dampfbad kommt im Anschluss an eine Ganzkörpermassage zur Anwendung. Der Dampf fliesst durch eine individuelle Kräutermischung, so dass ein medizinierter Dampf entsteht. Grundsätzlich sollten nur geölte Körper Hitze ausgesetzt werden, da sonst die Hitze austrocknend wirkt. Während der Körper langsam zu schwitzen beginnt, bleibt der Kopf mit Hilfe feuchter Tücher angenehm kühl. Im Kopf befinden sich alle Sinne, diese sind sowieso meist überreizt und sollten daher kühl gehalten werden. Durch das Schwitzen werden die Körperkanäle geöffnet, die Gewebe werden durchlässig und weich und können so die durch die vorangegangene Massage gelösten Gifte abtransportieren und ausscheiden. Mit Hilfe von Svedana werden folgende Beschwerden behandelt: Schnupfen, Nasennebenhöhlenerkrankungen, Husten, Asthma, Steifheit und Schweregefühl, Rücken und Gelenkerkrankungen, Schmerzen unterschiedlicher Genese, Nervenschmerzen, Verletzungen Das ayurvedische Schwitzen dauert, je nach Konstitutionstyp ca. 10 bis 20 Minuten – CHF 25